Bei der traditionellen Eröffnung im Betsaal der Erzgrube erinnerte der Oberbürgermeister auch an den Schatten, der momentan über Wasseralfingen liege, verursacht durch die Schließung der SHW CT Schmiede. „Bis zuletzt haben wir versucht die SHW zu retten. Ich war noch gestern zu Gesprächen im Wirtschaftsministerium. Ein kleiner Hoffnungsschimmer besteht noch für die SHW-Niederlassung in Königsbronn“, konnte er bei seiner Ansprache berichten. „Wir trauern mit den Mitarbeitern der SHW CT in Wasseralfingen“.

Mehr dazu lesen
Weitere Meldungen
  • Studie in Zusammenarbeit mit Hochschule Aalen und AOK Ostwürttemberg unterstützt Asthmatherapie im Tiefen Stollen

    mehr dazu lesen
  • Tief Luft holen und aufatmen können Menschen mit Atemwegserkrankungen im Heilstollen des Besucherbergwerks Tiefer Stollen in Aalen-Wasseralfingen. Das haben in den letzten 30 Jahren mehr als 11.000 Patienten getan. Viele von ihnen kommen zum wiederholten Male zur Therapie.

    mehr dazu lesen
  • Die Luft im Heilstollen Besucherbergwerk „Tiefer Stollen“ ist staub- und allergenfrei, so dass dort Therapien für Atemwegserkrankungen angeboten werden. Die ausgezeichnete Luftqualität hat der Deutsche Wetterdienst in einem Gutachten 2018 bestätigt. Gegen Atemwegserkrankungen bei Kindern hilft die gute Luft unter Tage besonders gut. Während der Osterferien werden an zwei Terminen Kinderkuren angeboten, zu denen die kleinen Patienten mit jeweils einer Begleitperson angemeldet werden können.

    mehr dazu lesen
alle Meldungen lesen