Akkumulatorlokomotive

Die Lok 1 (© )

Grubenlok, wie sie im Tiefen Stollen verwendet wird. Wir verwenden 2 Lokomotiven im täglichen Wechsel:



Lok 1 Lok 2
Hersteller: H. Bartz, Dortmund - Körne
Baujahr: 1940 Umbau 1949
Fabriknummer: 599 U 342
Bautype: GA 03 b
Achsfolge: Bo
Leistung: 2 Motoren, max. Leistungsaufnahme je 7,35 kW 60V
Batteriesatz: 30 Zellen 60 V, 125 A
Spurweite: 600 mm
Gesamtgewicht: ca. 3,5 t
Länge über Puffer: 2730 mm
Breite: 830 mm
Höhe (ohne Windschutz): 1400 mm
Geschichte: bis 1978 Grube Lüderich (Bensberg-Untereschbach)
Privat (Rösrath-Forsbach)
Ab 1987 Besucherbergwerk Tiefer Stollen Aalen



Die Lok 2 (© )

Busverbindung

Wegen einer Baustelle auf dem Erzweg ist eine Zufahrt für Busse zum Tiefen Stollen nur über die Hirschbachstraße möglich. Autos können weiterhin über den Erzweg das Besucherbergwerk anfahren.
Bahnreisende können vom ZOB mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis Röthardt fahren und das Besucherbergwerk von dort in ca. 10 Minuten Fußweg erreichen.

LEADER-Förderung